Shoppen – was es bei mir neues gab

Vermutlich ist euch das auch geläufig, dass ihr immer wieder neue Lieblingssachen habt. Ich habe shoppen seit ich denken kann geliebt, um mir etwas neues zu spendieren. Das gebe ich zu. Das erfreut mich eben. Geht’s euch genauso? Wenn man sich was neues besorgt, ist das meistens ein tolles Gefühl. Man hat in dem Fall was nettes für sich selber getan.

 

Im Winter interessiere ich mich normalerweise für wieder Handschuhe. Ich darf einfach nicht jährlich die Sachen vom Vorjahr tragen. Bei Stiefel ist es oft einfach der Fall, dass sie dann unbrauchbar sind. Außerdem will Jemand mit Stil eben jährlich was neues. Was ich im Winter genauso dauernd wieder brauche, ist eine neue Pflege für die Haut. Die muss in dem Fall gern gehaltvoller sein.

 

Beim Suchen von Weihnachtsgeschenken, ist in der Regel nebenbei etwas für mich dabei. Da kann ich nicht anders, Bei all den schönen Waren. Und es ist so, dass ich normalerweise Dinge als Geschenk kaufe, die ich mir schenken würde. Oder bereits geholt habe. Gut, da weiß ich halt dass das Ding was gescheites ist. Zur Sommerzeit ziehen ein Mädel die neuen blumigen Klamotten natürlich wie ein Magnet an. Und die aktuellen It Bags 2015 sind immer wieder Thema gewesen. Richtig geil finde ich ja die Falabella von Stella McCartney. Die ist schlicht und doch so ein bißchen glamour-rockig. Wisst ihr wie ich meine?

 

Ab Oktober möchte ich gerne aktuelles Lidschatten und Lippenstifte. Keine Ahnung warum!? Möglicherweise weil die Paletten im Herbst in der Regel wie für mich entworfen scheinen.

 

Meine meist genutzten Dinge 2015 waren im Frühling ein paar hübsche Ballerinas. Dieses besonderes Lederimitat hat mich mega angezogen, wirklich ohne Schnörkel und total ohnegleichen. Mir gefällt es total, im Alltag mit Turnschuhe aufzukreuzen. Dann noch ein rosa Trägertop die ich bei Mango gefunden hatte.. Das Stück ist wirklich gut kombinierbar, richtig super.

 

Den Sommer über liebte ich meine brandneue Galleria von Prada. Die habe ich zum Geburtstag bekommen. Und gerade habe ich mir ein cooles Shirtkleid ergattert. Aus Herbsttönen, jetzt schon ein derzeitiger Favourit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.