Aktivitäten mit den Eltern – Die besten Tipps

Dieser Post soll sich heute mal an gute Eltern-Kind-Beziehungen richten. Wir haben uns die besten Geschenk-Tipps für Aktivitäten mit euren lieben Eltern überlegt.

Ganz ehrlich? Eigentlich ist die Aktivität als solche (fast) egal, denn das größte Geschenk, das ihr euren Eltern macht, seit ihr selbst und dass ihr Zeit mit ihnen verbringt. Wenn das, was ihr vorhabt, dann auch noch zu euren Eltern, ihren Vorlieben, Wünschen und Einstellungen passt? Umso besser! Geschenk erfolgreich!

Wie wäre es, wenn ihr eure Eltern an einem schönen Sommertag schnappt und mit ihnen einfach ein wenig ins Grüne fahrt? Eine kleine gemeinsame Radtour, ein gemühtlicher Spaziergang um den Stadteich? Ein leckeres Eis im Anschluss? Ein angenehmer Plausch unter Bäumen. Ist das nicht schön? Oder ein leckeres kühles Bierchen im Sommergarten und der Kneipe um die Ecke, wo Freitags immer zu Live Musik geladen und getanzt wird? Hier schmeckt auch das regionale Essen immer so gut. Da freuen sich eure Eltern bestimmt auch ganz wahnsinnig.

Ihr könnt Mama und Papa auch ganz professionelle Gutscheine zu besonderen Touren schenken. Eine bunte Auswahl für jeden Geschmack präsentiert WeihnachtsgeschenkeFürEltern, mit Erlebnissen fürs Ganze Jahr, nicht nur für den Winter.

Oder etwas ganz Aufregendes? Warum die Eltern nicht in eine Ausstellung über die eigene Region einladen? Ein wenig Kultur schadet nie und sorgt für ordentlich Gesprächsstoff. Dann wird es auch nicht ganz so still, mit den lieben Eltern. Außerdem kann man nach so einer Ausstellung noch schön einen Kaffee trinken gehen, was doch fast alle Eltern gern mit ihren Kindern tun.

Eine ganz tolle Idee wäre auch mal, ein gemeinsames Familienporträt malen zu lassen. Sowas kostet nicht mal die Welt und ist ein Geschenk für die Ewigkeit.

Individuelle Ideen liefern übrigens auch die Beiträge bei GuteFrage.

Wichtig ist bei allen Geschenkideen, dass ihr die rote Schleife im Haar nicht vergesst. Denn schließlich seit ihr Teil des Geschenkes und euren Eltern ist es egal, ob sie beim Kaffee trinken, Schwimmen oder im Kino mit euch Zeit verbringen dürfen. Macht euch nett zurecht, dann fühlen sich Papa und Mama gleich noch mehr wertgeschätzt als wenn ihr in Schlabbersachen kommt als wäre es nichts Besonderes. Eltern kommt es auf die Geste an und allein der Gedanke zählt, ihnen eine Freude zu bereiten.

Wer sich aus Versehen ein Wochenede aussucht, an dem die Eltern ausgerechnet mal nicht können und bereits verplant sind? Tja, der wartet mit seinem Geschenk bis zur nächsten Gelegenheit. Es läuft nichts davon.